Tipp: Bücher von Joe McNally

Der amerikanische Fotograf Joe McNally ist eine feste Instanz in der Fotografie. Schon seit dem Jahre 1987 ist er Fotograf der National Geographic Society. Die Zeitschrift American Photo wählte Joe McNally zu einem der 100 wichtigsten Leute in der Fotografie. Er wird auch als der vielseitigste Fotojournalist heutiger Zeit bezeichnet. Auch viele andere Ehren wurden ihm schon zu Teil. Es sammelten sich über die Jahre unzählige Preise an. Viele Leute lassen sich seine Fotos auf Leinwand drucken, auch wenn er selbst diese garnicht anbietet. Einen Preisvergleich finden Sie hier.

Die jahrelange Erfahrung des Top-Fotografen Joe McNally machen ihn zu einem der besten Auskunftgeber für Tipps und Tricks in der Fotografie. Darüber ist auch er sich bewusst und gibt sein Wissen gerne in seinem Blog und in mehreren Büchern weiter.

Bisher erschienen die Bücher

Faces of Ground Zero, Portraits of the Heroes of September 11, 2001,
The Moment It Clicks: Photography secrets from one of the world’s top shooters
und The Hot Shoe Diaries, Big light from small flashes

Joe McNally versucht stets einen guten Bildband mit dem praktischen Nutzen eines Handbuches für Fotografen zu verbinden. Er berichtet mit seinen Fotos außerdem von unterhaltsamen Ereignissen in seiner Karriere. Innerhalb der immerhin etwa 30 Jahre seiner Aktivität als Fotograf ergaben sich so einige interessante Momente.

Das Buch The Hot Shoe Diaries ist, anders als The moment it clicks, stark auf die Technik konzentriert. McNally versucht in diesem Band die Kunst ohne großen Studio-Licht-Aufbau auszukommen weiterzugeben. Es geht um den Blitz als Gestaltungsmöglichkeit.

Bücher von Joe McNally sind für erfahrene wie unerfahrene Fotografen gleichermaßen spannend und könnten den ein oder anderen in seiner Kunst weiter bringen. Durch Bücher von Joe McNally kann jeder Fotograf sein Wissen erweitern und viel über die Fotografie lernen. Wer sich genauer über das Werk Joe McNallys informieren möchte, der kann HIER seine Website besuchen.