Hochglanz Bilder

Unter dem Wort Hochglanz-Bilder verstehen viele erst ein mal etwas anderes, als ich mit meinen Bilder ausdrücken bzw. zeigen möchte. Die meisten verstehen natürlich gleich Hochglanz-Magazin-Bilder. Bilder mit perfekter Belichtung, Retusche und werblichem Charakter, die auf hoch glänzendes Papier gedruckt und teuer verkauft werden. Solche Bilder sind aus fotografischer sich selbstverständlich auch sehr schön – meine Hochglanzbilder sind jedoch unbearbeitet und in Hochglanz-Umgebungen entstanden. Vorzugsweise handelt es sich dabei um große europäische Flughafen-Hallen, die mit spiegelndem Glanz-Boden ausgestattet sind.

Der Effekt des spiegelnden Bodens ergibt relativ einfach tolle Effekte. Teilwiese konnte ich solche Bilder schon in werblichen Broschüren zum Thema fliegen und Reisen verkaufen. Das Tolle an den Bildern ist, das das Licht jeweils optimal war, um mit geringer ISO-Zahl und kurzer Belichtungszeit praktisch aus dem Handgelenk gestochen scharfe und kontrastreiche Darstellungen dieser clean und hightech-mäßig anmutenden Umgebungen aufzunehmen.

Wichtig war mir an diesen Aufnahmen zunächst einmal, dass möglichst keine Passanten darauf zu sehen sind. Sie sollen absolut sauber und auch menschenleer aussehen, damit die technische Innovation im Ausdruck im Vordergrund steht. Insbesondere bei Bildern zu kommerziellen Zwecken ist es wichtig, keine Personen drauf abzubilden. Das geht nur in folgenden Ausnahmefällen: Wenn es sich um Personengruppen handelt (dann besteht kein Recht am eigenen Bild, da keine bestimmte Person einzeln abgebildet und gemeint ist). Oder wenn die abgebildeten Personen Verträge zur Verwendung der Bilder unterschrieben haben. Schöne Hochglanzbilder von Menschen zur Inspiration gibt es z.B. hier.

Ich vermeide das alles gern, auch aus dem Grund, weil ich personenfreie Bilder für viele Zwecke besser nutzen kann. Sogar privat: Wenn ich zu Geschenkzwecken oder zur eigenen Erinnerung etwas nettes wie ein Fotobuch oder eine Fotocollage erstellen will, ist es praktisch bestimmte Dekobilder zu haben. Ein Flughafenbild habe ich in Reise-Fotocollagen als Hintergrundbild verwenden können. Ich habe insgesamt 3 Collagen erstellt. Die 2te hatte ein Strandbild im Hintergrund und die Dritte ein Meerbild. Damit waren immer die richtigen Hintergründe für lustige Bilder mit Personen drauf geschaffen. Thematisch passend, aber dezent.